| Drucken |

Gado-Gado: Rohes Gem├╝se mit Erdnussso├če und Kokosmilch

Zutaten f├╝r 4 Portionen
250-500g Milch- oder Risottoreis
Saus kacang - milde Erdnussso├če
1/2 Bund Fr├╝hlingszwiebeln oder 1 mittelgro├če Zwiebel
6 EL Erdnussbutter
400 ml Kokosmilch
2-4 EL dunkle Sojaso├če (ggf. auch mehr)
1/4 TL Knoblauchsalz oder -flocken (gemahlen)
evtl. Zitronensaft
Gem├╝sevariation 1
500 - 1000 g M├Âhren, geraspelt
1-2 Gurken, gehobelt
1-2 Rettiche geraspelt ((je nach Gr├Â├če)
Gem├╝sevariation 2
Mung- oder Bohnensprossen
┬áBohnen (gekocht, in schr├Ągen, mundgerechten St├╝cken)
zarter Wei├čkohl (ansonsten blanchiert oder leicht gegart)
oder Chinakohl in d├╝nnen Streifen.

Hat man eine ÔÇťgr├Â├čere RundeÔÇŁ kann man auch alle Gem├╝sesorten zusammen verwenden
Zubereitung
Ein absolut ├╝berraschendes Gericht, da diese Kombination von rohem Gem├╝se, Reis und So├če ungew├Âhnlich erscheinen mag. Nicht nur f├╝r Erdnuss-Fans besteht "Suchtgefahr"! Milch- oder Risottoreis kochen. W├Ąhrenddessen Zwiebeln fein schneiden und in etwas ├ľl anbraten. Erdnussbutter zuf├╝gen, leicht verr├╝hren und Kokosmilch nach und nach angie├čen. Die So├če wird erst nach einigen Minuten dicker. Sojaso├če und Knoblauch zugeben. Zum Schluss evtl. einige Spritzer Zitronensaft zugeben (danach nicht mehr aufkochen, da So├če sonst gerinnt). Zum Schluss Reis mit Gem├╝se und der warmen So├če anrichten. Das indonesische Originalrezept sieht Kartoffeln statt Reis vor. Was man bevorzugt ist letztendlich Geschmacksache.