| Drucken |

Seitanfrikassee

Zutaten f├╝r 4 Portionen
1 Zwiebel
2 Dosen Mock-Duck vom Asia-Shop oder ca. 500 Gramm Seitan aus dem Bioladen
2 Lorbeerbl├Ątter
1 Nelke
0,5 Tl getrocknetem Estragon
Salz
Pfeffer
Etwas Zucker
1 Tasse Wei├čwein
┬Ż┬á Paket Sojasahne
Jeweils etwa 100 gr. Erbsen, (gr├╝ner) Spargel, Champignons nach Belieben
Mehl
Margarine
1 Liter Gem├╝sebr├╝he
Reis f├╝r 4 Personen (etwa 300 gr.)
Zubereitung
Eine Zwiebel schneiden und sie mit etwas Margarine in einem Kochtopf anbraten. Dann mit der Gem├╝sebr├╝he abl├Âschen, die Lorbeerbl├Ątter und die Nelke zugeben und auf kleiner Flamme k├Âcheln lassen.

Dann die Champignons in Scheiben schneiden und beiseite legen. Dann Erbsen (es empfehlen sich tiefgek├╝hlte) und den Spargel vorbereiten. Falls es frischer Spargel sein soll, so muss dieser gesch├Ąlt und kurz anged├╝nstet werden.

Dann den Seitan/Mock-Duck aus der Fl├╝ssigkeit nehmen, in kleinere St├╝cke zerteilen, abtupfen und in Mehl wenden. Dann die St├╝cke in einer hohen Pfanne mit Margarine scharf anbraten.

Parallel den Reis aufsetzen.

Die Seitan-St├╝cke aus der Pfanne nehmen und beiseite legen. Dann wieder etwa 1 EL Margarine in die Pfanne geben und mit ┬Ż EL Mehl eine Mehlschwitze machen. Wenn sich diese br├Ąunt, schnell die Pilze dazu geben und r├╝hren, damit sich nicht anbraten. Dann mit einem ┬ż Glas Wein abl├Âschen und aufkochen lassen, damit die So├če bindet. Dann erst Erbsen und Spargel dazugeben und auf kleiner Flamme k├Âcheln lassen.

Nun die Br├╝he durch ein Sieb in die Pfanne gie├čen, damit Zwiebel, Lorbeer und Nelke im Sieb bleiben. Dann den Estragon und das Seitanfleisch in die So├če geben. Wenn die So├če noch zu d├╝nn ist ggf. ein bisschen Wein mit etwas Speisest├Ąrke verr├╝hren, einr├╝hren und nochmals aufkochen, dann bindet die So├če gut.

Dann die Sojasahne und den Rest des Weins dazugeben und das Frikassee mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Mit dem Reis auf Tellern anrichten und servieren.