| Drucken |

Aprikosen-Strudel

Zutaten Strudel-Teig
220 g Dinkel gemahlen
340 g Dinkel (Typ 1050)
100 ml Distelöl
220 ml warmes Wasser
Salz
100 + 150 g Margarine
40 g Zwieback
20 g Rohzucker
1 Päckchen Vanillezucker










Zutaten Aprikosen-F√ľllung

200 ml Birnensaft
1 unbehandelte Zitrone
40 g Speisestärke
15 g Agar-Agar
250 g Rohzucker
700 g Aprikosen
1 TL Zimt
50 g Mandelblättchen
Zubereitung Teig
Die Dinkelmehle, das Distel√∂l, das Wasser und das Salz mit dem Knethaken eines Handmixers zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu 2 gleichgro√üen Kugeln formen, die Oberfl√§chen mit Distel-√Ėl bestreichen und zugedeckt bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen. Die 2 Teigkugeln jeweils auf bemehlten Geschirrt√ľchern verteilt sehr d√ľnn ausrollen und am Schluss zu einem Rechteck ziehen. Die Teigoberfl√§che mit 100 g weicher Margarine bepinseln. Zwieback, Rohzucker und Vanillezucker vermischen und auf den bestrichenen Teig streuen. Die Strudelf√ľllung (siehe unten) jeweils auf dem ersten Drittel des Teiges verteilen. Die Strudel von der L√§ngsseite her anrollen und dann das Geschirrtuch so anheben, dass sich die Strudel von selbst aufrollen. Dann jeweils die Teig-Enden zusammendr√ľcken und mit der Naht nach unten auf doppelt gefaltete und gefettete Alufolien legen. Oben und seitlich mit 150 g weicher Margarine bestreichen. Mit der Alufolie die Strudel in Kastenformen legen. Bei 190¬į C ca. 25 Minuten backen.

Zubereitung Aprikosen-F√ľllung
Die Aprikosen hei√ü waschen, entsteinen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Mandelbl√§ttchen in einer Pfanne ohne √Ėl hellbraun r√∂sten.
In einem Topf die St√§rke und das Agar-Agar mit dem Birnensaft und dem Saft der unbehandelten Zitrone glatt anr√ľhren.
Den Zucker hinzuf√ľgen. Unter laufendem Umr√ľhren die anger√ľhrte St√§rke erhitzen und aufkochen lassen.
Die St√§rke mit den Aprikosen, dem Zimt und den Mandelbl√§ttchen vermengen, von der Kochstelle nehmen und abk√ľhlen lassen.
 

AutorIn: Silke Bitz