| Drucken |

Penne mit gr√ľnem Spargel und Minzpesto

Zutaten f√ľr 4 Portionen
500 gr. Penne
500 gr. gr√ľnen Spargel
1 Bund Lauchzwiebeln
Etwas Bratöl zum Anbraten
1 Prise Meersalz
Minzpesto:
40 g Cashewkerne             
1  Knoblauchzehe             
1 Bund t√ľrkische Pfefferminze¬†¬† ¬†¬†¬† ¬†
80 ml Rapsöl             
1 Prise Meersalz
1/2 TL Zucker             
etwas schwarzer Pfeffer (am besten frisch gemahlen)
Zubereitung
Am besten zuerst das Pesto vorbereiten, damit es noch durchziehen kann. Dazu die Cashewkerne in einer fettfreien Pfanne r√∂sten. Den Knoblauch sch√§len und grob geschnitten in einen Mixer oder das Gef√§√ü f√ľr den P√ľrierstab geben. Die Minzbl√§tter von den Stielen zupfen und zum Knoblauch geben. Ein paar zum Garnieren aufbewahren. Dann die Cashewkerne und das √Ėl hinzuf√ľgen, alles p√ľrieren und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Dann das Wasser f√ľr die Penne aufsetzen und sie bissfest kochen. W√§hrenddessen die Lauchzwiebeln in ca. 3-4 cm lange St√ľcke schneiden. Den Spargel im unteren Drittel d√ľnn sch√§len und in √§hnlich lange St√ľcke schneiden. Nun den Spargel in die Pfanne mit hei√üem √Ėl¬† geben und bei mittlerer Hitze anbraten, dann Lauchzwiebeln hinzuf√ľgen, leicht salzen und alles etwa 5 Minuten bissfest garen.

Mit etwas Gl√ľck sind jetzt auch die Penne fertig. Nun einfach die Penne unter Spargel und Lauchzwiebeln heben, das Pesto dar√ľber verteilen und alles in der Pfanne gut vermischen. Auf den Tellern anrichten und mit der restlichen Minze garnieren.
Das Minzpesto schmeckt √ľbrigens auch nur mit Spaghetti super.