| Drucken |

Ostertorte mit Mais und Paprika

Zutaten für 4 Portionen
1 EL Öl
500 g Weizen(vollkorn)mehl
250 g Seidentofu gut abgetropft
½ Paket Sojasahne
1/2 TL Salz
1/2 TL Kräutersalz
Etwas Zucker
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Eifreie Mayo
1 kl . Dose oder ein Glas Mais
1/2 Hefewürfel
Etwa 1/4  lauwarmes Wasser
1/2 Glas eingelegte Paprika
Italienische Kräutermischung (feingehakt aus dem Tiefkühlregal)
Zubereitung
Aus Mehl, Hefe, Wasser, Öl und Salz einen Hefeteig zubereiten und diesen 20 Minuten gehen lassen. Dann den Teig in eine gefettete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200oC/Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Ausgekühlt einmal waagerecht durchschneiden und die obere Hälfte vorsichtig abheben. Die Paprika in kleine Stücke schneiden. Dann den Tofu mit der Mayonnaise und etwas Kräutersalz verrühren, unter 2/3 der Masse aus Tofu und Majo die feingehackte Paprika, den Mais und die gehackten Kräuter mischen. Alles mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und zwischen den beiden Teigböden verteilen. Dann den Teig-Deckel vorsichtig aufsetzen und mit der restlichen Tofumayonnaise oben und an den Seiten bestreichen.