| Drucken |

Fagioli all’Uccelletto (Bohnen mit Salbei)

Zutaten fĂĽr 4 Portionen
2 Tassen Cannellini-Bohnen (eine Tasse hat 250 ml)
4 Knoblauchzehen
2 Stängel Sellerie
3-4 Salbeiblätter
1 Möhre
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Zucker
Olivenöl
2 Tassen Dosentomaten
etwas Tomatenmark
Zubereitung
Bohnen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mit drei abgezogenen Knoblauchzehen, Sellerie, einem Salbeiblatt, der geschälten Möhre und der abgezogenen Zwiebel fast weich kochen. Je nach Größe, Alter und Trocknungsgrad der Bohnen dauert dies zwischen etwa 45-120 Min. In der Kochflüssigkeit erkalten lassen. Diese erst salzen, wenn die Bohnen schon weich sind.
 
Eine feingehackte Knoblauchzehe und die in Streifen geschnittenen Salbeiblätter in etwas Olivenöl anschwitzen. Ab getropfte Bohnen dazugeben, mit Salz abschmecken, pfeffern, eine Prise Zucker zugeben. 2-3 Min in dem Öl wenden. Tomaten und Tomatenmark zugeben. (Bis zu diesem Stadium kann alles schon am Vortag erledigt werden.) Unter gelegentlichem Wenden auf kleiner Flamme 15 Min. kochen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.