Culinaria Vegan

PDF | Drucken |

American Chocolate Chip Cookies

Zutaten f├╝r ca. 24 St├╝ck
2 Tassen Mehl
2 TL Backpulver
knapp 1 gestrichenen TL Salz
ca. 1 Tasse vegane Chocolate Chips (soll es geben) oder milchfreie Schokoladenst├╝ckchen
1 Tasse Zucker    
┬Ż┬á Tasse ├ľl, Soja-Margarine oder Kokos├Âl oder gemischt
1 TL Vanillepulver
¼  Tasse Wasser (nach Gefühl, nicht zuviel)
Zubereitung
Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben. Ofen auf 180┬║ vorheizen, Bleche kaltstellen. In einer gr├Â├čeren Sch├╝ssel die Zutaten der ersten H├Ąlfte incl. Schokoladenst├╝ckchen mischen.

Die Zutaten der zweiten H├Ąlfte (Margarine, ├ľl, Vanille und Zucker) in einer anderen Sch├╝ssel mischen. Am Schluss ein wenig Wasser hinzuf├╝gen. Eine Mulde inmitten der ersten Zutaten machen, die zweiten Zutaten mit dem Knethaken einr├╝hren. Bei Bedarf noch minimal Wasser dazu geben.

Mit dem Teel├Âffel kleine H├Ąufchen machen und auf den kalten Blechen verteilen, gen├╝gend Abstand lassen, denn sie laufen etwas auseinander. F├╝nf Minuten backen lassen, dann die Bleche rotieren und evtl. umdrehen. Noch mal vier Minuten backen lassen und anschauen.

Die Cookies sind fertig, wenn sie ein wenig zu weich aussehen. Sie h├Ąrten beim Abk├╝hlen aus. Man kann sie noch bis zu zwei Minuten l├Ąnger drin lassen, je nachdem wie gro├č sie sind oder wie genau der Ofen die Temperatur h├Ąlt. Auf K├╝hlroste legen. Falls sie auseinander fallen, einfach noch ein wenig mit dem "Umzug" warten. Das Rezept funktioniert auch bestens bei Gluten-Unvertr├Ąglichkeit, wenn man anstatt des normalen Mehls eine Reis-Mais-Mehl-Mischung verwendet.

Guten Appetit! AutorIn: Barbara Nier